Zur Startseite von expeditionen.de


Verkehrsversuchsanlage Horstwalde bei Berlin

Offroad Fahrtraining in Horstwalde
Offroad Tagesübung in der Verkehrsversuchsanlage Horstwalde mit dem Unimog
Bilder von der letzten Offroad-Veranstaltung vom Deutschen Expeditionscamp auf der Verkehrsversuchsanlage Horstwalde
Offroad Tagesveranstaltung Geländefahrtraining

Das Versuchsgelände Horstwalde ist ein Areal von 1.200 Hektar mit unterschiedlichen Freiflächen und technischen Anlagen, davon entfällt etwa die Hälfte auf das Fahrgelände: das Konzept basiert auf der Analyse von 57 der bedeutendsten KFZ-Versuchsanlagen weltweit. Viele historischen Module dieser nicht-öffentlichen Einrichtung stehen für 60 Jahre Kraftfahrzeugentwicklung in Deutschland und sind Muster für viele später errichtete Kraftfahrzeug-Versuchsanlagen.

Das überwiegend mit Kiefernforsten bestandene, leicht wellige Gelände macht Orientierungshilfen unumgänglich. Grundstückseigentümer ist die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), die das ehemals militärische Fahrgelände seit 1991 für Freiversuche nutzt.

Offroad-Fahrschule - loser Geröllhang
Off-Road Fahren in der verkehrsversuchsanlage Horstwalde - fester Geröllhang

Module der Verkehrsversuchsanlage zum Kennenlernen der Geländetauglichkeit des Fahrzeugs und Fahrtraining

- Prüfanlage Steigfähigkeit: 8 nebeneinander liegende Steigungsbahnen mit Steigungen zwischen 15 und 65% auf verschiedenen Längen (103 Meter, 79 Meter, 64 Meter, 57 Meter, 50 Meter, 43 Meter, 38 Meter, 33,5 Meter); Breite der Fahrbahn 4,50 Meter, Fahrbahnbelag bis 25% Beton, ab 30% Kleinpflaster in Beton gesetzt.
- Wasserdurchfahrt bis 1,50 Meter Watttiefe, Beckenbreite: 5,5 Meter, Beckenlänge: 31,4 Meter, Beckengrund: Granitpflaster in Beton 
- Schlammdurchfahrt: Sumpftiefe max. 0,5 Meter, Beckenbreite: 5,5 Meter, Beckenlänge: 28,3 Meter; Beckengrund: Granitpflaster in Beton
- Kletterstufen: Steighöhen mit 0,40 Meter, 0,60 Meter und 0,80 Meter, Breite: 4,00 Meter, Variation der Steighöhe durch Balkenauflagen bis max. 1, 20 Meter
- Leere Betonwanne vorgesehen für Sonderbefüllungen
- Fester Geröllhang: Steigung bis 35%, Breite: 5,00 Meter, Länge: 35 Meter, Belag: Geröll, faust- bis kopfgroß in Beton fixiert
- Loser Geröllhang: Steigung 32%, Breite: 5 Meter, Länge: 40 Meter, Belag: Geröll, faust- bis kopfgroß
- Feste Schrägfahrt: Neigung bis etwa 42°, Längen: 20 Meter und 30 Meter
- Lockersandstrecke bzw. Dünenauffahrt: Länge etwa 1.000 Meter mit Wendemöglichkeiten, wechselnde Sandtiefen und Festigkeiten in Abhängigkeit von Witterung und Befahrung
- Natürliche Schrägfahrt Sandhang: Wechselneigung auf sandigem Untergrund
- Baumhindernis ausgelegt für SUV
- Grabenüberfahrt: Drei Gräben (Tiefe:1 m, Weite oben: 1m) im Abstand von etwa 13 bzw. 15 Meter
- 2 Verschränkungsbahnen mit einer maximalen Amplitudenhöhe von 1.250 Millimetern
Kletterstufen mit 40, 60 und 80 Zentimetern Höhe
- Gleisübergang
- Plattenfahrstreifen mit definierten Fugenverwerfungen

Offroad Geländefahrtraining - Übung Steigungsbahnen auf 55% und 65%
Einweisung verschränkungsbahn Offroad Gelände

Ein Teil der Module ist in ein Offroad Streckensystem integriert, welches aus drei verschiedenen Einzelstrecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden besteht. Jede Off-Roadstrecke kann im Kreis gefahren (7,1 Kilometer bis 8,6 Kilometer) oder mit benachbarten Strecken kombiniert werden. Der zuständige Förderverein legt besonderen Wert auf eine nachhaltige Nutzung der Liegenschaft. Es stehen eine eigene mobile Dieseltankstelle und eine Waschrampe zur Fahrzeugreinigung zur Verfügung.

Offroad Fahrtraining Wasserdurchfahrt
Offroad-Camp Horstwalde  Wasserdurchfahrt mit 50cm
Offroad Fahrtraining Horstwalde lagebesprechung Tracks
Geländefahr-Training Sandduchfahrt

Offroad Training für Selbstfahrer (eigenes Fahrzeug) auf der Verkehrsversuchsanlage Horstwalde

· theoretische Einweisung
Fahrpraxis:
· Einschätzung von Geländebedingungen
· Bergauf-, Bergab- und Parallelfahrt
· Halten am Berg mit Rückwärtsfahren
· Bewältigen von Hindernissen
· Fahren im Gelände unter Anleitung
· Durchfahren einer Trial-Strecke
· Teilnahmeurkunde
· Gesamtdauer: ca. 8 Stunden
· mit Verpflegung vor Ort

Horstwalde Offroad Training
Fahrtraining off road - Steigungsbahn Übung
Horstwalde Offroad Instructions
Offroad Training Area Horstwalde
Deutsches Expeditionscamp - Offroad Fahrerlager
Offroad Training Stigungsbahnen abwärts
Offroad Veranstaltung am 21.Oktober 2007 verkehrsübungsanlage Horstwalde
Offroad Veranstaltung am 21.Oktober 2007 Verkehrsübungsanlage Horstwalde